Suche

wolf Steuerberatung

erfahren. persönlich. anders.

Schlagwort

DATEV

Wir haben neues vor: Aus wolf StB wird Wolf & Partner StBG mbB

Wir haben heute tolle Neuigkeiten zu verkünden, denn wir sind ab sofort mit einem noch stärkeren Team und noch mehr Kompetenz für Sie da! 

Neben Christian Wolf ist jetzt auch Steuerberater Markus Rewitzer als offizieller Partner in unserer Kanzlei tätig. Markus Rewitzer ist ja bereits seit Februar 2020 als freier Mitarbeiter in der Kanzlei tätig. Mit zwei Beratern, die sämtliche Fachbereiche und jeweils unterschiedliche Spezialgebiete abdecken, erweitern wir unseren Erfahrungsschatz enorm und können uns künftig noch eingehender um Ihre individuellen Anliegen kümmern. Ganz getreu unseres neuen Claims: digital. erfahren. persönlich. 

Im Zuge dieser Neuerung wird aus Wolf Steuerberatung demnächst die 

Wolf & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB.

Das heißt für Sie: 

  • Mehr Sicherheit bei der Steuergestaltung und der steuerlichen Geschäftsentwicklung
  • Noch gezieltere Betreuung und mehr Zeit für ihre Steuerfragen
  • Schnellere Prozessabwicklung und Rückmeldung bei allen Fragen
  • Unkomplizierte digitale Prozesse, sprich: weniger Papierkram

Wir möchten uns an dieser Stelle für Ihre bisherige Treue bedanken und freuen uns natürlich sehr darauf, Sie auch weiterhin bestmöglich in allen Steuerangelegenheiten zu beraten. 

Wir freuen uns, dass Sie mit unserer Leistung zufrieden sind!

Um Sie schon mal mit unserem erweiterten Team bekannt zu machen und auch unser neues Gesicht zu zeigen haben wir eine Landingpage für Sie erstellt. Hier erfahren Sie alles rund um die Partner und auch personelle Neuzugänge.

Wir freuen uns über Ihren Besuch: https://wolf-up.de

Außerdem finden Sie dort weitere Informationen und Antworten auf die wichtigsten Fragen zu unserer Umfirmierung.

Das Wichtigste kurz und knapp:

  • • Aus Wolf Steuerberatung wird Wolf & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB
  • • Markus Rewitzer erweitert als zweiter Steuerberater das bestehende Team um Christian Wolf (weitere neue Kolleginnen: Regina Rewitzer, Edith Wittmann, Lena Schwinghammer und Simone Hacker)
  • • Noch bessere, individuellere Betreuung unserer Mandanten durch Spezialisierung und erweiterte Kompetenzen
  • • Für die weitere Betreuung ihrer steuerlichen Angelegenheiten benötigen wir eine neue Vertretungs- und Zustimmungsvollmacht sowie eine erneute Auftragserteilung

Wir freuen uns sehr, dass Sie uns bei diesem großen Schritt in die Zukunft unserer Kanzlei begleiten. Sollten Sie in der Zwischenzeit weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne telefonisch oder per E-Mail (mail@wolf-up.de) zur Verfügung. 

Viele Grüße

Ihr Team Wolf & Partner

Grundsteuerreform

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Bundesregierung Sie aktuell für private Grundstücke auffordern wird, eine Steuererklärung für Ihren Grundbesitz zu erstellen. Für betriebliche Grundstücke ergeht keine gesonderte Aufforderung. 

Dies wird erforderlich, da durch das Bundesverfassungsgericht entschieden wurde, dass die aktuelle Festsetzung der Grundsteuer verfassungswidrig ist. Ihre Grundsteuer zahlen Sie jährlich an die Stadt/Gemeinde, in der Sie ansässig sind. Die Kommune erlässt diesen Bescheid immer zu Beginn des Jahres für das gesamte Jahr. 

Leider ist es so, dass für jedes Grundstück/Land, welches sich in Ihrem Besitz befindet, eine eigene Steuererklärung erstellt werden muss. Dabei ist zu beachten, dass auch privat genutzte Ferienimmobilien, Baugrundstücke und Grundflächen, auf denen eventuell nur Garagen stehen, unter diese Regelung fallen. Insgesamt sind es daher knapp 36 Millionen Grundstücke in Deutschland, die in diesem Jahr einer eigenen Steuererklärung bedürfen. 

Bei dieser Menge wird es daher nun Zeit zu handeln! Sie als Bürgerin und Bürger sind verpflichtet, diese Steuererklärung in der Zeit vom 1. Juli 2022 bis 31. Oktober 2022 digital beim Finanzamt einzureichen, daher ist ein frühzeitiges Zusammentragen der notwendigen Dokumente und Informationen sinnvoll.

Wir als Kanzlei stehen Ihnen selbstverständlich in dieser Sache zur Seite und werden die entsprechende Steuererklärung für Sie erstellen.

Mit uns haben Sie die Sicherheit, dass die Wertermittlung, die für die künftige Neufestsetzung der Grundsteuer notwendig ist, korrekt ist. Wir sind gerne mit Ihnen im Austausch und helfen Ihnen, in der Art und Weise, wie Sie es von uns gewohnt sind.  

Damit auch wir als Kanzlei planen können, bitten wir Sie, uns über diesen Link

UMFRAGE

mitzuteilen, ob Sie möchten, dass wir Ihnen behilflich sind und für welche Objekte Sie uns beauftragen. 

Sobald wir wissen, inwieweit wir Sie bei der Erstellung der Erklärung unterstützen dürfen, kommen wir mit weiteren Informationen und Hilfestellungen auf Sie zu. Wir erstellen die Erklärungen exklusiv nur für unsere bestehenden Mandanten. Als Mandant erhalten Sie in den nächsten Tagen noch weitere Infos per Email.

Sofern Sie Fragen haben oder im Vorfeld Unterstützung benötigen, sind wir gerne für Sie da. 

DATEV „Meine Steuern“ – Einkommensteuerbelege digital

Wir kennen doch alle das Problem. Irgendwann kommt die Zeit um an die Einkommensteuererklärung zu denken. Jetzt begibt man sich auf die Suche nach den relevanten Belegen vom Vorjahr, stellt diese zusammen und bringt sie zum Steuerberater.

Hand aufs Herz – wem macht das wirklich Freude?

Doch wir haben jetzt die Lösung:

DATEV Meine Steuern ist eine Cloud-Anwendung um zeitnah einkommensteuerrelevante Belege dem Steuerberater digital zur Verfügung zu stellen.

Über die App DATEV Upload mobil fotografiert man die Belege mit dem Smartphone oder Tablet einfach ab und überträgt sie in die Cloud.

Der Steuerberater kann die Belege dann mit den entsprechenden Eingabefeldern in der Einkommensteuererklärung verknüpfen und bei Anforderung auch an das Finanzamt übermitteln. Die Einkommensteuererklärung wird zur Freigabe dann vom Steuerberater in Meine Steuern gestellt.

Der digitale Einkommensteuerbescheid wird ebenfalls in Meine Steuern zur Verfügung stehen.

Die Anwendung Meine Steuern ist für unsere Mandanten kostenlos. Unserer Erfahrung nach reduziert sich durch die digitalen Belege auch der Zeitaufwand bei der Erstellung der Einkommensteuererklärung. Was sich bei den Gebühren für die Einkommensteuererklärung natürlich wiederspiegelt.

Weiter Infos finden Sie hier: Meine Steuern

Aktuelle Stellenangebote

Lust auf Veränderung? Du willst auch digital oder im Homeoffice arbeiten?

Du bist Steuerfachangestellter (m/w/d), Bilanzbuchhalter (m/w/d), Steuerfachwirt (m/w/d)?

Dann bewirb dich bei uns.

Aufgabenbereiche: 

Jahresabschlusserstellung, Steuererklärungen, Finanzbuchführung, Lohnbuchführung

Wir wünschen uns Erfahrung mit DATEV und Office365, idealerweise auch mit DATEV EO comfort, DATEV DMS und DATEV Unternehmen online.

Da wir mittlerweile vollständig digital arbeiten, ist Grundvoraussetzung für diesen Job eine ausgeprägte Affinität zum Digitalen erforderlich, oder die Bereitschaft dies zu erlernen. Wir helfen dir dabei gerne.

Wir bieten einen modernen und außergewöhnlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten, leistungsgerechter Vergütung, Gewinnbeteiligung, Fortbildungsmöglichkeiten und Sozialleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Smartphone, Tablet, Jobrad, Fitness- und Gesundheitsförderung und Warengutschein). Auf Wunsch kannst du auch einen Teil deiner Arbeit im Homeoffice erledigen.

Der Teamgedanke steht bei uns an erster Stelle. Wir arbeiten auf Augenhöhe. Keine veralteten Hierarchien. Wir suchen nur Mitarbeiter die auch zu uns passen.

Wir sind eine Zukunftskanzlei und freuen uns auf deinen Anruf um uns bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen.

Hervorgehobener Beitrag

Digitale DATEV-Kanzlei 2020

Nach ISO 9001, DStV-Qualitätssiegel und TOPDigital haben wir heute das Label Digitale DATEV-Kanzlei 2020 erhalten. Das macht uns natürlich sehr stolz und treibt uns auch weiterhin an, unsere Expertise in diesem Bereich auszubauen. In den meisten definierten Kriterien für die digitale DATEV-Kanzlei gehören wir zu den 10% der besten Kanzleien. Da passt es ganz gut, dass wir ab heute auch eine digitale Unterschrift anbieten können. Drucken – unterschreiben – scannen – archivieren – vernichten gehört jetzt der Vergangenheit an. Das leistet aber auch einen aktiven Beitrag zur CO2 Reduzierung.

Das Label

Die DATEV eG vergibt das Label an Kanzleien, die durch eine konsequente digitale Zusammenarbeit mit ihren Mandanten auffallen. Anhand definierter Kriterien prüft die Genossenschaft mithilfe einer Software den Grad der Digitalisierung in den Bereichen Rechnungswesen, Steuern und Lohn. Diese Kriterien ändern sich jährlich, weswegen die Kanzleien diesen Prozess stets neu durchlaufen müssen. Das Label Digitale DATEV-Kanzlei garantiert somit auch, dass die entsprechenden Kanzleien beim Thema Digitalisierung up to date sind.

Die Zusammenarbeit mit einer Digitalen DATEV-Kanzlei bietet viele Vorteile!

  • Die durchgängige digitale Zusammenarbeit zwischen Kanzlei, Unternehmen und Dritten reduziert administrative Tätigkeiten in Ihrem Unternehmen.
  • Manuell erzeugte Fehler werden ausgeschlossen und Daten stehen schneller und genau zur Verfügung. Damit haben digitale Prozesse beim Bankbuchen positive Auswirkungen auf die Liquidität Ihres Unternehmens.
  • Die Kanzlei arbeitet bereits professionell digitalisiert und kann Sie dadurch bei der Umstellung auf digitale Prozesse optimal unterstützen.
  • Das konsequente Leben digitaler Prozesse im Lohn ermöglicht die elektronische Erfassung und Verwaltung Ihrer Lohndaten sowie Datenübermittlung an alle Institutionen. Auch das Führen einer volldigitalen Personalakte ist möglich.
  • Anfragen können schnell bearbeitet werden, weil die Digitale DATEV-Kanzlei auf Ihre relevanten Daten direkt zugreift.
  • Verstärkte Nutzung von digitalen Lösungen im Bereich Rechnungen. Damit entfällt die Papierrechnung, das Versenden und das Einscannen. Rechnungen werden digital, direkt und ohne manuelle Brüche in die Finanzbuchhaltung eingelesen
  • Konsequente Nutzung von Schnittstellen aus Fremdsystemen bzw. Vorerfassungssystemen.
  • Sie haben entscheidungsrelevante Informationen zur Steuerung Ihres Unternehmens immer selbst im Zugriff.

von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: