Suche

wolf Steuerberatung

erfahren. persönlich. anders.

Aktuelle Stellenangebote

Lust auf Veränderung? Du willst auch digital oder im Homeoffice arbeiten?

Du bist Steuerfachangestellter (m/w/d), Bilanzbuchhalter (m/w/d), Steuerfachwirt (m/w/d)?

Dann bewirb dich bei uns.

Aufgabenbereiche: 

Jahresabschlusserstellung, Steuererklärungen, Finanzbuchführung, Lohnbuchführung

Wir wünschen uns Erfahrung mit DATEV und Office365, idealerweise auch mit DATEV EO comfort, DATEV DMS und DATEV Unternehmen online.

Da wir mittlerweile vollständig digital arbeiten, ist Grundvoraussetzung für diesen Job eine ausgeprägte Affinität zum Digitalen erforderlich, oder die Bereitschaft dies zu erlernen. Wir helfen dir dabei gerne.

Wir bieten einen modernen und außergewöhnlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten, leistungsgerechter Vergütung, Gewinnbeteiligung, Fortbildungsmöglichkeiten und Sozialleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Smartphone, Tablet, Jobrad, Fitness- und Gesundheitsförderung und Warengutschein). Auf Wunsch kannst du auch einen Teil deiner Arbeit im Homeoffice erledigen.

Der Teamgedanke steht bei uns an erster Stelle. Wir arbeiten auf Augenhöhe. Keine veralteten Hierarchien. Wir suchen nur Mitarbeiter die auch zu uns passen.

Wir sind eine Zukunftskanzlei und freuen uns auf deinen Anruf um uns bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen.

Hervorgehobener Beitrag

Grundsteuerreform

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Bundesregierung Sie aktuell für private Grundstücke auffordern wird, eine Steuererklärung für Ihren Grundbesitz zu erstellen. Für betriebliche Grundstücke ergeht keine gesonderte Aufforderung. 

Dies wird erforderlich, da durch das Bundesverfassungsgericht entschieden wurde, dass die aktuelle Festsetzung der Grundsteuer verfassungswidrig ist. Ihre Grundsteuer zahlen Sie jährlich an die Stadt/Gemeinde, in der Sie ansässig sind. Die Kommune erlässt diesen Bescheid immer zu Beginn des Jahres für das gesamte Jahr. 

Leider ist es so, dass für jedes Grundstück/Land, welches sich in Ihrem Besitz befindet, eine eigene Steuererklärung erstellt werden muss. Dabei ist zu beachten, dass auch privat genutzte Ferienimmobilien, Baugrundstücke und Grundflächen, auf denen eventuell nur Garagen stehen, unter diese Regelung fallen. Insgesamt sind es daher knapp 36 Millionen Grundstücke in Deutschland, die in diesem Jahr einer eigenen Steuererklärung bedürfen. 

Bei dieser Menge wird es daher nun Zeit zu handeln! Sie als Bürgerin und Bürger sind verpflichtet, diese Steuererklärung in der Zeit vom 1. Juli 2022 bis 31. Oktober 2022 digital beim Finanzamt einzureichen, daher ist ein frühzeitiges Zusammentragen der notwendigen Dokumente und Informationen sinnvoll.

Wir als Kanzlei stehen Ihnen selbstverständlich in dieser Sache zur Seite und werden die entsprechende Steuererklärung für Sie erstellen.

Mit uns haben Sie die Sicherheit, dass die Wertermittlung, die für die künftige Neufestsetzung der Grundsteuer notwendig ist, korrekt ist. Wir sind gerne mit Ihnen im Austausch und helfen Ihnen, in der Art und Weise, wie Sie es von uns gewohnt sind.  

Damit auch wir als Kanzlei planen können, bitten wir Sie, uns über diesen Link

UMFRAGE

mitzuteilen, ob Sie möchten, dass wir Ihnen behilflich sind und für welche Objekte Sie uns beauftragen. 

Sobald wir wissen, inwieweit wir Sie bei der Erstellung der Erklärung unterstützen dürfen, kommen wir mit weiteren Informationen und Hilfestellungen auf Sie zu. Wir erstellen die Erklärungen exklusiv nur für unsere bestehenden Mandanten. Als Mandant erhalten Sie in den nächsten Tagen noch weitere Infos per Email.

Sofern Sie Fragen haben oder im Vorfeld Unterstützung benötigen, sind wir gerne für Sie da. 

TopDigital und ISO 9001 Audit 2021

Heute haben wir das Überwachungsaudit 2021 für ISO 9001:2015 und TopDigital wieder erfolgreich gemeistert. Wir waren die erste Kanzlei Deutschlands die das TopDigital Siegel erhalten hat und heute haben wir auch die maximale Punktzahl von 100 Punkten erreicht. Das haben bisher nur 10 Kanzleien in Deutschland geschafft. Unser Dank geht an das ganze Team von wolf Steuerberatung und natürlich auch an unsere Mandanten die diesen digitalen Weg mit uns gehen. DANKE!!!

DATEV „Meine Steuern“ – Einkommensteuerbelege digital

Wir kennen doch alle das Problem. Irgendwann kommt die Zeit um an die Einkommensteuererklärung zu denken. Jetzt begibt man sich auf die Suche nach den relevanten Belegen vom Vorjahr, stellt diese zusammen und bringt sie zum Steuerberater.

Hand aufs Herz – wem macht das wirklich Freude?

Doch wir haben jetzt die Lösung:

DATEV Meine Steuern ist eine Cloud-Anwendung um zeitnah einkommensteuerrelevante Belege dem Steuerberater digital zur Verfügung zu stellen.

Über die App DATEV Upload mobil fotografiert man die Belege mit dem Smartphone oder Tablet einfach ab und überträgt sie in die Cloud.

Der Steuerberater kann die Belege dann mit den entsprechenden Eingabefeldern in der Einkommensteuererklärung verknüpfen und bei Anforderung auch an das Finanzamt übermitteln. Die Einkommensteuererklärung wird zur Freigabe dann vom Steuerberater in Meine Steuern gestellt.

Der digitale Einkommensteuerbescheid wird ebenfalls in Meine Steuern zur Verfügung stehen.

Die Anwendung Meine Steuern ist für unsere Mandanten kostenlos. Unserer Erfahrung nach reduziert sich durch die digitalen Belege auch der Zeitaufwand bei der Erstellung der Einkommensteuererklärung. Was sich bei den Gebühren für die Einkommensteuererklärung natürlich wiederspiegelt.

Weiter Infos finden Sie hier: Meine Steuern

Überbrückungshilfe III/plus

Die Überbrückungshilfe III wird jetzt deutlich verbessert: Die Beantragung wird einfacher, die Förderung großzügiger und sie steht nun mehr Unternehmen zur Verfügung. Auch die besonderen Herausforderungen des Einzelhandels werden berücksichtigt. Außerdem wird die Neustarthilfe für Solo-Selbstständige verbessert.

Alle weiteren Infos finden Sie hier: Überbrückungshilfe III und Überbrückungshilfe III plus

Strom kommt jetzt vom Dach

Seit August 2020 produzieren wir auch Strom und können dadurch rund 80% unseres Energiebedarfs selbst decken. Die Anlage liefert insgesamt fast 30 kWp. Wir leisten damit unseren Beitrag zur Energiewende und sind CO2 neutral. Für 2021 ist noch eine Stromtankstelle geplant, an der wir unsere zukünftigen E-Autos und die unserer Kunden laden können.

Unser Dank geht auch an die Firma PV-Experte für die reibungslose Planung und Installation der Anlage.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: